Georg Langenhorst liest aus "Tote Tante - gute Tante. Mord im Seniorenstift"

Prof. Dr. Georg Langenhorst stellt seinen neuesten Krimi vor. Diesmal ermittelt Kommissar Bernd Kellert in einem Seniorenstift.
Prof. Langenhorst gibt dabei auch Einblicke in die Schreibwerkstatt.

Online-Infoveranstaltung für Eltern von 3- bis 6-Jährigen mit Ergänzungen zu unter 3-Jährigen

Im familiären Umfeld lernen Kinder schon frühzeitig digitale Medien kennen und nutzen. Wir laden Sie ein, gemeinsam mit uns in das Thema Mediennutzung im Krippen- und Kindergartenalter einzutauchen. Im Gespräch gehen wir u. a. diesen Fragen nach:

Welche Vorbilder suchen und finden Kinder in den Medien?
Welche Inhalte machen in diesem Alter Angst und können überfordern?
Wo sind altersgerechte Apps, Sendungen und Internetseiten zu finden?

Sie erhalten praktische Tipps, wie Sie Ihr Kind im Umgang mit Medien begleiten und fördern können. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, sich zu informieren! Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Stiftung Medienpädagogik Bayern stellt für die Informationsveranstaltung kostenfrei einen erfahrenen Referenten zur Verfügung. Das Projekt wird von der Bayerischen Staatskanzlei gefördert.

Der Online-Elternabend wird mit der Konferenz-Software BigBlueButton durchgeführt.

Anmeldung erforderlich bei der KEB Neumarkt: info@keb-nrs.de

Bibel und Museum

Treffpunkt 13.20 Uhr, Neumarkter Bahnhof, Fahrt mit der S1

Besuch des Bayerischen Bibelmuseums
Anschließend Cafébesuch in Nürnberg

"Ich bin anders als Du - Vielfalt leben"

Musikalische Gestaltung: Kirchenwecker

Der Gottesdienst wird auch im Livestream übertragen. Der Zugangslink lautet: www.youtube.com/@hofkircheneumarkt5387

Im Rahmen der Woche für Paare

Kochen und genießen für Paare unter Anleitung von Ingrid Respondek.

Unkostenbeitrag pro Paar: 40 Euro

Anmeldung bei der Kath. Erwachsenenbildung unter Tel. 09181/9898 oder E-Mail info@keb-nrs.de

Workshop für Eltern von Kindern von 6 bis 14 Jahren

In der Gesellschaft wird sich vor allem über laute, zappelige, gefühlsstarke, aufbrausende und unkonzentrierte Kinder beklagt. Womöglich heißt es aus dem Kindergarten oder Schulbereich, das Kind habe eine „Verhaltensauffälligkeit“. Oftmals entwickelt sich dann in der Familie eine gewisse Ohnmacht und Hilflosigkeit.
„Zu ruhige“ Kinder fallen dagegen zwar erst einmal nicht so auf, müssen aber ebenfalls in ihren Bedürfnissen unbedingt wahrgenommen werden. Dieser Vortrag bietet konkrete Unterstützungstipps und möchte durch verschiedene Methoden und Erkenntnisse zu einer entspannteren Haltung anregen.

Anmeldung:
Jugendsozialarbeiterin Frau Schmidt, Tel: 09492/9010415
Referentin Frau Nusko, Handy 0151/68816281

Im Rahmen der Woche für Paare

Michl Jakob lädt zum Dichterwettstreit, einem Poetry Slam ein. Mehrere SlammerInnen bringen ihren Blick auf das Thema Beziehung und Liebe zur Sprache. Das Publikum erlebt einen unvergleichlichen, unberechenbaren und unterhaltsamen Abend und entscheidet, wer gewinnt.

Mit dabei sind Poetry Slam Legende Wehwalt Koslovsky aus Husum, Henrik Szanto aus Wien, Nils Nektarine aus Nürnberg, Nadine Céline aus Erlangen, Teresa Honisch aus Schwabach und Yasmin Köseli aus Nürnberg.

Kein Eintritt, es findet eine Hutsammlung statt.

Veranstalter: G6 - Haus für Jugend, Bildung und Kultur, KEB, EBW, EFL-Beratungsstelle Neumarkt, Pfarrei Hofkirche Neumarkt, Bischöfl. Dekanat Neumarkt und Evang.-Luth. Dekanatsbezirk Neumarkt

Foto: Andi Pontanus

für Väter von Jugendlichen im Alter von 10 - 16 Jahren

Traut eurem Jugendlichen.
Bleibt präsent, offen und verlässlich.
Keep cool.

Kess erziehen unterstützt Väter in dieser Zeit des Umbruchs und zeigt Wege, wie sie Jugendliche in ihrem Selbstwertgefühl stärken, Grenzen respektvoll setzen und Kooperationen entwickeln können.

Anmeldung über: familienbildung@landkreis-neumarkt.de

Anmeldeschluss: 27.02.2024
Kostenfrei

Im Rahmen der Woche für Paare

Der Neumarkter Liebe auf der Spur. Unterwegs mit der Stadtführerin Angelika Trummer mit kleinen kulinarischen Höhepunkten und Liebe-vollen Erkenntnissen.

Unkostenbeitrag pro Person: 6 Euro

Anmeldung beim Evangelisches Bildungswerk NAH unter Tel. 09181/46256126 oder E-Mail info@ebw-nah.de

Im Rahmen der Woche für Paare

Hinhören statt recht haben

Die Dipl. Pädagogin und Therapeutin Sabine Brix gibt Impulse für eine bessere Kommunikation.

Wie Paare miteinander kommunizieren entscheidet wesentlich darüber, wie erfüllend sie ihre Beziehung zueinander erleben.
Nicht immer jedoch ist das, was wir hören auch das, was gesagt oder gemeint wurde. Manchmal erscheint es schwierig, miteinander zu reden und einander zuzuhören. Häufig hören wir um zu entgegnen und nicht, um zu verstehen.

Warum jeder seine eigene Sicht der Welt hat und warum es nie darum gehen kann, wer Recht hat, welche innere Haltung hilfreich ist und was förderlich ist, um den Stil der gemeinsamen Kommunikation zu erweitern, darum geht es in diesem Vortrag.

Eintritt frei.